Memento e.V. Hamburg
Die Blumenablage am Standort MEMENTO II

 

Im August 2017 wurde zwischen den beiden Grabstätten MEMENTO II eine Blumenablagemöglichkeit angelegt.

Es handelt sich dabei um einen Metallrahmen, dessen Innenbereich mit feinkörnigen Sand gefüllt wurde.

Es können dort nun einzelne Blumen in den Sand gesteckt werden, wie wir dies bei unseren Grabbegängnissen mit den Rosen praktizieren.

Weiterhin können Blumensträuße oder Gestecke niedergelegt oder auch die integrierte Vase benutzt werden.

Wir bitten aber davon abzusehen, dort Pflanzen ohne Topf einzupflanzen, da dieses laut den strengen Gestaltungsrichtlinien des Friedhofs nicht gestattet ist und die Erde des Wurzelballens den Sand auch entsprechend verschmutzen würde.

Selbstverständlich bleibt es trotz der neuen Blumenablage weiterhin erlaubt, überall auf der Rasenfläche Blumen oder Gestecke abzulegen. Also auch direkt über der Stelle, in welcher der/die Angehörige bestattet wurde.

 

 

Powered By Website Baker